Wissenschaftsstadt Darmstadt

Luisenplatz 5 A
64283 Darmstadt
Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

Impressum

1

Kirchen

Darmstädter Stadtkirche

Evangelische Stadtkirche. Fotos: Archiv

Erste Erwähnung findet die Darmstädter Stadtkirche im Jahr 1369. Damals wurde eine kleine Kapelle von der Mutterpfarrei Bessungen gelöst und mit den Rechten einer eigenständigen Pfarrkirche ausgestattet. Diese neue Funktion als „Kirche in der Stadt“ brachte im Laufe der Zeit immer wieder bauliche Veränderungen mit sich: aus der kleinen Marienkapelle, auf die heute noch ein Schlussstein im Chorraum hinweist, wurde eine stattliche Kirche, die spätestens mit Einführung der Reformation im Jahr 1526 ihre bis heute bestehende Funktion als evangelische Zentralkirche Darmstadts erhielt.

Als Dialog auf Augenhöhe versteht die Gemeinde ihre Stadtkirchen- und Kulturarbeit. Sie nutzt die Kirche auch als Raum für Ausstellungen, Lyrische Matineen, Jazz und mehr - tagsüber bietet sie ihn als Ort der Stille und des Gebets an.

Adresse: Stadtkirche, Kirchstraße 11, 64283 Darmstadt

Öffnungszeiten: Di bis Fr von 9 bis 16 Uhr, Mo und Sa von 9 bis 12 Uhr


Innenstadtkirche St. Ludwig

Rundkirche St. Ludwig. Foto: Stefan Dumont
Die Kuppel von innen. Foto: Kai Pelka

Die katholische Innenstadtkirche St. Ludwig wurde 1822-1827 auf Veranlassung von Großherzog Ludwig I. von Hessen-Darmstadt vom großherzoglichen Hofbaumeister Georg Moller in Anlehnung an das römische Pantheon erbaut. Sie gilt als eine architektonische Meisterleistung des Klassizismus. In den Jahren 2002 - 2005 wurde sie aufwändig restauriert und mit einer spektakulären Farbgebung versehen. Sie ist als Innenstadtkirche „Kirche in der Stadt“ und dient Besuchern über das touristische Interesse hinaus als Ort der Ruhe und Sammlung. Die Weite der Rotunde und der Kuppel wollen in eine Weite führen, zu der der christliche Glaube den Menschen befreit. Literatur, Musik, Theologie und Spiritualität sind in St. Ludwig gleichermaßen zuhause. Grundsätzlich gilt: „Wer da bedrängt ist findet /  mauern , ein / dach und /  und muß nicht beten!“ (Reiner Kunze)

Adresse: St. Ludwig, Wilhelminenplatz 9, 64283 Darmstadt

Öffnungszeiten: April bis Oktober täglich von 10 bis 17 Uhr, November bis März von 10 bis 16 Uhr.

 


Nach oben

Offenes Haus

Ein Laden der Kirche:
Eine erste Anlaufstelle in Darmstadt ist Kirche & Co. - ein Laden der Kirchen für die Menschen in der Stadt.

Adresse: Rheinstraße 31, Telefon 06151/296415.