Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Inklusives Martinsviertel

Vielfalt überall - Inklusives Martinsviertel


Eine Kooperation der Wissenschaftsstadt Darmstadt und dem Paritätischem Wohlfahrtsverband

Das inklusive Martinsviertel sucht und  erprobt , geeignete Maßnahmen, die  das Martinsviertel zu einem inklusiven Stadtteil werden lassen.

 

Zur Geschichte:
Das Projekt wurde 2012 zunächst für die Dauer von vier Monaten von der Aktion Mensch finanziert. Ziel war die Erstellung eines "lokalen Aktionsplanes zur Umsetzung inklusiver Standards im Martinsviertel".

In enger Kooperation der ersten Projektbeteiligten - Paritätischer Wohlfahrtsverband, Regionalgeschäftsstelle Darmstadt , der Hochschule Darmstadt  und der Wissenschaftsstadt Darmstadt  erfolgte die Gründung einer Steuerungsgruppe, der noch weitere Kooperationspartner und Kooperationspartnerinnen angehören werden (u. a. BeWo Darmstadt e.V., Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten und das Demenzforum Darmstadt).

Ziel war die Gründung eines Vernetzungsgremiums, das alle interessierten Bürgerinnen und Bürger Beteiligungsmöglichkeiten bietet. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Beteiligung von Menschen mit Behinderung. 

Dank der Fördermittel der Software AG-Stiftung konnte das Projekt zwei weitere Jahre gefördert und  wissenschaftlich begleitet werden.
In einem offenen Diskurs werden die Probleme, die die Teilhabe im Stadtteil erschweren oder behindern, benannt und wird über niedrigschwellige Maßnahmen zu ihrer Beseitigung nachgedacht.

Das Inklusive Martinsviertel hat über zahlreiche Veranstaltungen, wie zum Beispiel Lesungen und inklusive Freizeitgestaltungen dazu beigetragen das Thema Inklusion in die Öffentlichkeit zu tragen  und so Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderungen zu ermöglichen.

Die weitere Arbeit:

In der weiteren Arbeit des Projekts konnten neue Partner und Partnerinnen gewonnen werden. So arbeiten aktuell in der Steuerungsgruppe neben dem Paritätischen Wohlfahrtsverband und der Wissenschaftsstadt Darmstadt der Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten, die Evangelische Hochschule Darmstadt, die Martin Luther Gemeinde, der Sozialpsychiatrische Verein Darmstadt e. V., die Kooperation-Asyl und das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V..Die Steuerungsgruppe trifft sich weiter zu regelmäßigen Koordinierungstreffen.

Im Stadtteil Martinsviertel arbeiten mehrere Vernetzungsgruppen. Sie nennen sich Cafés. So zum beispiel das Café Freie Zeit.

Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Hier treffen sich:

das Café Maloche (Arbeit und Beschäftigung),

das Café Zuhause (Wohnen),

das Café Freie Zeit ( Freizeitangebote und Veranstaltungen)

und der Musikladen.

 

 





Die Broschüre

finden Sie hier.

Kontakt

Kooperationspartnerinnen:

Paritätischer Wohlfahrstverband, Landesverband Hessen e.V.

Regionalgeschäftsstelle

Margit Balß

Poststraße 9, 64293 Darmstadt

Telefon  06151 899262

darmstadt@paritaet-hessen.de

Wissenschaftsstadt Darmstadt

Koordination für inklusive Projekte

Ute Laucks

Frankfurter Straße 71 64293 Darmstadt

Telefon 06151 13 2531

ute.laucks@darmstadt.de