Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

2019

4. November 2019: Altersarmut von Frauen wirksam bekämpfen

Das Südhessische Bündnis „Gemeinsam gegen Altersarmut von Frauen“ lädt ein zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung Altersarmut von Frauen wirksam bekämpfen.
Nach wie vor verdienen Frauen wesentlich weniger als Männer. Die Lohnlücke zwischen den Geschlechtern liegt immer noch bei 21 Prozent. Der geringere Lohn und frauenspezifische Lebensläufe (mit Kindererziehung, Teilzeit, befristeten Stellen, Versorgung von Angehörigen) wirken sich gravierend auf die Alterssicherung aus. Die Rentenlücke zwischen Männern und Frauen liegt in Deutschland bei 46 Prozent. Dass muss sich ändern.

Auf der Veranstaltung gehen wir der Frage nach, was die Ursachen für die Benachteiligung der Frauen im Arbeitsleben und später bei der Rente sind. Und weshalb sich trotz vieler „Gleichstellungs-Rhetorik“ in unserer Gesellschaft so wenig tut, um die materielle Situation von Frauen zu ver-bessern. Wir fragen, was sich tatsächlich tun muss und greifen dabei auch die aktuelle Diskussion um die Grundrente auf.

Präsentation von Frau Univ.-Professorin em. Dr. sc. oec. Uta Meier-Gräwe, Justus-Liebig-Universität Gießen

Bilder: Frauenbüro


 

 

Brustkrebs-Aktionsmonat Oktober

In Deutschland ist Brustkrebs die häufigste bösartige Tumorerkrankung. Durchschnittlich erkrankt jede achte bis zehnte Frau im Verlauf ihres Lebens an Brustkrebs.

Doch die Diagnose Brustkrebs ist heute kein Todesurteil mehr. Trotz steigender Erkrankungshäufigkeit sinkt seit Jahren das Risiko, an der Erkrankung zu sterben. Dies beruht letztlich auch auf intensiver Forschung und verbesserten, individualisierten Therapien.

Der Brustkrebs-Aktionsmonat Oktober gibt alljährlich international Anlass, die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Brustkrebs in das öffentliche Bewusstsein zu rücken. Im Rahmen der geschlechtergerechten Gesundheitspolitik informiert das Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt über Veranstaltungen, Angebote und Informationen rund um den Aktionsmonat, zu denen wir Sie herzlich einladen. Nehmen Sie teil, informieren Sie sich, tauschen Sie sich aus.

Veranstaltungen, Angebote und Informationen (PDF-Download



Auf zur Wahl, Bürgerin!

© Wikimedia Commons "Das Illustrierte Blatt", 14.1.1919

Neues Buch zur Entwicklung des Frauenwahlrechts in Darmstadt

Am 21. Juni 1919 tagte die neu gewählte Darmstädter Stadtverordnetenversammlung erstmals mit weiblicher Beteiligung.

Das neue Buch von Agnes Schmidt, Vorsitzende der Luise-Büchner-Bibliothek, „Auf zu Wahl, Bürgerin! Darmstadt und das Frauenwahlrecht“ widmet sich diesen Lokalpionierinnen.

Es ist erhältlich in der Luise-Büchner-Bibliothek (Kasinostr. 3, donnerstags 16-18 Uhr) in der Buchhandlung Lesezeichen (Heinheimer Straße 82), im Bessunger Buchladen (Heidelberger Straße 81B) und  im Frauenbüro. | ISBN 978-3-00-062767-5  –  Preis: 9,90 € | Kontakt: info@luise-buechner-gesellschaft.de

Ausführliche Info

___________________________________________________________________


28. März 2019: Girls`Day

 

 


Impressionen Girls`Day

Bilder Wissenschaftsstadt Darmstadt

 


 

 

18. März 2019: Equal Pay Day

Internationaler Aktionstag für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern

Aktionen zum EQUAL PAY DAY 2019:

16. März, 11:00 Uhr | Was Frauen und Männer verdienen - Entgeltungerechtigkeit konkret. Luisenplatz Darmstadt

18. März, 17:00 Uhr | Vortrags- und Diskussionsveranstaltung "Arbeitsbewertung - eine Ursache der Entgeltungleichheit! Begrüßung: Barbara Akdeniz, Frauen- und Sozialdezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Referentin: Dr. Barbara Stiegler, ehemalige Leiterin der Abt. Frauen und Geschlechterforschung der Fr.-Ebert-Stiftung
Ort: Das Offene Haus, Evangelisches Forum Darmstadt, Rheinstraße 31, Darmstadt

18. März, in allen Innenstadtkinos | Kinorabattaktion - Frauen mit roter Handtasche oder Codewort "rote Tasche" bekommen 22 Prozent Rabatt 

18. März, 20:15 Uhr im Innenstadtkino Classic | Film "Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit" - Die Geschichte der Ruth Bader Ginsburg, Frauenrechtlerin und seit 1993 streitbare Richterin am Supreme Court der USA

Flyer


Impressionen Equal Pay Day:


8. März 2019:
Internationaler Frauentag

Bild: ©iStockfoto.com / Adene Sanchez

8. März 18:00 - 21:00 Uhr - Frauenzentrum Darmstadt, Emilstraße 10

Veranstaltung des Frauenbüros in Zusammenarbeit mit Kooperation Frauen e.V. zum Schwerpunktthema „Das Gewaltschutzhilfesystem in Bursa und Darmstadt“


• Begrüßung: Barbara Akdeniz
(Frauendezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt)

• Jahresbericht zum 1. Darmstädter Gleichstellungsaktionsplan:
Edda Feess (Leiterin des Frauenbüros)

• Buchvorstellung der türkisch-amerikanischen Schriftstellerin Ayşe Alagöz, „Erkek Atlası“ / Männlicher Atlas

• Talkrunde zum Gewaltschutzhilfesystem mit Expertinnen aus Bursa und Darmstadt

Zum Abschluss: Gemeinsames Feiern mit Essen, Trinken und Frauentagsdisco von FrauenKulturZentrum e.V.

Veranstaltungen der Darmstädter Frauen-Organisationen und -Verbände: Übersichtskarte Internationaler Frauentag

Pressemeldung


Impressionen Internationaler Frauentag

14. Februar 2019
ONE BILLION RISING

Auch im 7. Jahr von One Billion Rising wollen wir aufstehen, uns erheben und gemeinsam tanzen. Gemeinsam mit einer Milliarde Mädchen* und Frauen* wird das Ende von sexueller und körperlicher Gewalt und das Ende von struktureller Gewalt in Wirtschaft, Politik, Kultur und Umwelt zum Nachteil von Mädchen* und Frauen* gefordert.

Tag: Donnerstag, 14. Februar 2019

17:00 Uhr - Demonstrationszug ab Georg-Büchner-Platz

17:30 Uhr - Tanzdemo auf dem Ludwigsplatz

Kinder- und Jugendförderung der Wissenschaftsstadt Darmstadt in Kooperation mit dem Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt und dem Jugendhaus *huette.

Informationen unter 06151/132485 oder E-Mail freizeiten@darmstadt.de