Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

2018

   Bild: iStockfoto.com/FemmeCurieuse


Veranstaltungen zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht

Nach jahrzehntelangem Kampf um die staatsbürgerliche Gleichstellung wurde am 12. November 1918 in Deutschland das Frauenwahlrecht gesetzlich verankert und trat am 30. November mit dem Reichswahlgesetz endgültig in Kraft - ein Meilenstein in der Geschichte der Frauenrechte mit Signalwirkung für damalige, heutige und kommende Frauengenerationen. Das Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt und Kooperationspartnerinnen aus dem Frauennetzwerk begehen dieses denkwürdige Jubiläum mit einer Reihe unterschiedlicher Veranstaltungen und Angebote, zu denen Sie herzlich eingeladen sind.

 

2. bis 30. November täglich 8 - 17:30 Uhr – FoyerGalerie Stadthaus Frankfurter Straße

Ausstellung „Frauen im Aufbruch - Politische Plakate“ - Plakatausstellung zur Werbung um die politische Beteiligung der Frauen in Deutschland im 20. Jahrhundert - Ausstellungseröffnung: 02. November 15 Uhr

 

13. November, 15 Uhr – Historisches Museum Frankfurt

Besuch der Ausstellung: „Damenwahl! 1918/1919 - Frauen in die Politik" 

 

10. November, 19 Uhr - Literaturhaus Darmstadt

"Mehr Stolz ihr Frauen!" Szenisch-kabarettistische Lesung "100 Jahre Frauenwahlrecht - Femmage an Hedwig Dohm" (1831-1919) - Kooperationsveranstaltung der Luise Büchner Gesellschaft und des Frauenbüros.

 

FLYER - Informationen zu den Veranstaltungen im Detail

Brustkrebs - Wissen macht Mut

Quelle: ©iStockfoto.com / FatCamera

Aktionsmonat Oktober 2018

Veranstaltungen, Angebote und Informationen

In Deutschland ist Brustkrebs die häufigste bösartige Tumorerkrankung. Durchschnittlich erkrankt jede achte bis zehnte Frau im Verlauf ihres Lebens an Brustkrebs. Doch die Diagnose Brustkrebs ist heute kein Todesurteil mehr. Trotz steigender Erkrankungshäufigkeit sinkt seit Jahren das Risiko, an der Erkrankung zu sterben. Dies beruht letztlich auch auf intensiver Forschung und verbesserten, individualisierten Therapien.  

Der Brustkrebs-Aktionsmonat Oktober gibt alljährlich international Anlass, die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Brustkrebs in das öffentliche Bewusstsein zu rücken. Im Rahmen der geschlechtergerechten Gesundheitspolitik informiert das Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt über Veranstaltungen, Angebote und Informationen rund um den Aktionsmonat, zu denen wir Sie herzlich einladen. Nehmen Sie Teil, informieren Sie sich, tauschen Sie sich aus.


7. September 2018: Darmstädterinnen im Aufbruch - ein Rückblick - FrauenKulturZentrum Darmstadt

Buchvorstellung mit Erzählcafé zum 50. Jahrestag des legendären Tomatenwurfs

In den Jahren ab 1970 haben sich Darmstädter Bürgerinnen für wichtige frauenpolitische Ziele eingesetzt. Sie haben für Frauenrechte gekämpft, für ein Frauenhaus, für Frauenbildungszentren, für Selbstverteidigungskurse - Errungenschaften, die heute selbstverständlich erscheinen. Damit diese Frauen und ihr Einsatz nicht vergessen werden, wurde die Dokumentation "Darmstädterinnen im Aufbruch" erstellt.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation der Herausgeberinnen und dem Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Tag: Freitag, 7. September 2018, 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: FrauenKulturZentrum, Emilstraße 10, Darmstadt.

Flyer

Impressionen zur Buchvorstellung

Fotos: Frauenbüro


 

 

18. März 2018: EQUAL PAY DAY

Aktionstag für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern

Miese Bilanz in Deutschland

Frauen arbeiten vom 01.01.2018 bis 18.01.2018 für umme.

Männer werden seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt!


Damit verdienen Frauen 21 Prozent weniger!

Das ist Diskriminierung!

Aktionen zum EQUAL PAY DAY 2018:

17. März, 12:00 – 14:00 Uhr auf dem Luisenplatz |"Mit uns ist zu rechnen!" Zentrale Aktion des südhessischen Bündnisses gegen Altersarmut von Frauen | Flyer

18. März, in allen Innenstadtkinos | Kinorabattaktion - Frauen mit roter Handtasche oder Codewort "rote Tasche" bekommen 22 Prozent Rabatt 

18. März, 20:00 Uhr im Programmkino Rex | „Hidden Figures - UNERKANNTE HELDINNEN“ - Sondervorstellung des Filmes über drei brillante afroamerikanische Mathematikerinnen bei der NASA.

22. März, 18:00 Uhr im Frauenzentrum | "Geld steht Frauen gut - Altersvorsorge für Frauen - Ansprüche sichern und zusätzlich privat vorsorgen" - Vortrag von Dominique-Chantal Pontani, Dipl.-Betriebswirtin und Steuerberaterin | Eintritt 7 €, Anmeldung: Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V., frauen@buero-f.de

Flyer

Pressemitteilung

 

 

Impressionen Equal Pay Day 2018


 

 

8. März 2018:
Internationaler Frauentag 2018 - Veranstaltungen

Bild: Sabine Rist

Darmstadt wird gerechter!

Veranstaltung des Frauenbüros mit Infos zu Darmstädter Frauenpolitik, Beteiligungsmöglichkeiten und zum 1. Gleichstellungsaktionsplan

16:00 bis 18:30 Uhr | Frauenzentrum Darmstadt, Emilstraße 10

Begrüßung: Barbara Akdeniz (Frauendezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt) Edda Feess    (Leiterin des Frauenbüros)

Vorstellung des 1. Gleichstellungsaktionsplans zur Europäischen Charta für die Gleichstellung
von Frauen und Männern auf lokaler Ebene und Bericht zu ersten Umsetzungsschritten

Das frauenpolitische Jahr in Darmstadt 2018

Politische Partizipation von Frauen mit Migrationshintergrund

Frauen berichten vom Wahlrecht in ihren Herkunftsländern
Partizipationsmöglichkeit in Darmstadt: Information zum Ausländer*Innenbeirat und zur   Bürger*Innenbeteiligung

Ausklang mit Netzwerken, Umtrunk und Häppchen

Übersicht über alle Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag

Artikel Darmstädter Echo

 

 


Impressionen Internationaler Frauentag

6. März 2018: Vorstellung neues südhessisches Bündnis gegen Armut von Frauen

14. Februar 2018:

 

ONE BILLION RISING
Tanzdemo gegen Gewalt an Frauen

Solidarität gegen die Ausbeutung von Frauen* und Mädchen*

17 Uhr: Demo-Zug vom Georg-Büchner-Platz zum Ludwigsplatz |

ab 17:30 Uhr: Tanzdemo auf dem Ludwigsplatz

Flyer

Berichterstattung Darmstädter Echo

Impressionen One Billion Rising

Fotos: Frauenbüro