Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Tagespflegepersonen




Qualifikation und Fortbildungen für Tagespflegepersonen in Darmstadt

Die rechtliche Grundlage der Kinder-Tagespflege ist in §22 und §23 des Kinder- und Jugendhilfe-Gesetzes (KJHG) geregelt. Die Kinder-Tagespflege wird hier mit der Betreuung in Kinder-Tageseinrichtungen gleichgestellt. Die Professionalisierung der Kinder-Tagespflege ist uns daher ein wichtiges Anliegen.

Die Qualifizierung ist im Familienzentrum der Wissenschaftsstadt Darmstadt kostenlos und umfasst derzeit 190 Unterrichtseinheiten (UE)  und führt nach erfolgreicher Teilnahme zum Erwerb des Zertifikates des Bundesverbandes für Kindetagespflege e.V. (1UE = 45 Minuten).

Die Kursinhalte orientieren sich an den Vorgaben des Curriculum des Deutschen

Jugendinstituts ( DJI) in München und dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans (BEP).

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 25 Jahre
  • Hauptschulabschluss
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens B1 Level)
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Teilnahme an einem Infovormittag
  • Teilnahme an einem Vorbereitungskurs und persönlichem Vorgespräch

Infovormittag:

Um Sie bei der Entscheidung Tagespflegeperson zu werden zu unterstützen, steht zuerst die Teilnahme an einer Informationsveranstaltung der TageselternTageskinderVermittlung ( TTV, www.tageselternvermittlung.de ) in Darmstadt, (jeweils von  9.30 - 11.30 Uhr), an. Informationen und Termine hierzu erhalten Sie bei Frau Jost: Tel: 06151 – 13 3272 oder per email: erika.jost@darmstadt.de und bei Frau Mair: Tel. 06151-13 4084 oder per email: gabriele.mair@darmstadt.de.

Vorbereitungskurs:

Der Vorbereitungskurs (15UE) ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen den zuständigen Stellen des Jugendamtes der Wissenschaftsstadt Darmstadt: Fachaufsicht und- beratung, Finanziellen Förderung und dem Familienzentrum-Bereich Familienbildung und dem TTV. Dieser findet einmal im Jahr an jeweils drei Vormittagen á 5 Stunden statt.

Persönliches Gespräch und Anmeldung:

Nach dem Vorbereitungskurs erfolgt ein persönliches Gespräch mit der Fachaufsicht und Beratung für Tagespflegepersonen:

Jugendamt/ Abteilung Kinderbetreuung

Erika Jost und Gabriele Mair (Fachaufsicht und Beratung)

Frankfurter Straße 71

64293 Darmstadt       

Tel: 06151 – 133272 oder 13 4084

Email: erika.jost@darmstadt.de oder gabriele.mair@darmstadt.de

In diesem Gespräch wird geklärt, ob Ihre Teilnahme an der Grundqualifizierung im Familienzentrum möglich ist. Hierbei erhalten Sie alle erforderlichen Unterlagen und Informationen für die Anmeldung zur Grundqualifikation.

Qualifizierungskurse im Familienzentrum

Alle Informationen zu den nun folgenden Qualifizierungskursen, erhalten Sie über das aktuelle Programm des Familienzentrums der Wissenschaftsstadt Darmstadt:

www.familienzentrum-darmstadt.de

Grundqualifizierung im Familienzentrum:

  • 1 X jährlich, Dauer ca. 9 Monate mit z.Zt. 175 UE (Mindestteilnahme an 160UE)
  • Fehlzeiten von max.10% sind möglich, alles darüber Hinausgehende muss nachgeholt werden.

  • Vorlage einer persönlich erstellten „Infomappe der Tagespflegeperson“
  • Vorlage einer Gesundheitsbescheinigung
  • Teilnahme Praxishospitation

  • Erfolgreiche Teilnahme an einer individuell abgestimmten Zwischenauswertung

  • Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs für Säuglinge und Kleinkinder (bei externen Anbietern)

  • Teilnahme an Recht- und Steuerkurs (TTV)

  • Eine schriftliche Hausarbeit

  • Abschluss: Kolloquiumsgespräch zum Erhalt des Zertifikates des Bundesverbandes für Kindertagespflege e.V.

Sofern alle Vorraussetzungen erfüllt sind, erhalten Sie nach Überprüfung ihrer persönlichen Eignung und der räumlichen Gegebenheiten vor Ort die Pflegeerlaubnis durch die Fachaufsicht für Tagespflegepersonen.

Aufbauqualifizierung und Praxisreflexion

Für alle Tagespflegepersonen besteht aufgrund der hessischen Landesrichtlinien die Pflicht, sich im Rahmen einer Aufbauqualifizierung oder durch die Teilnahme an der Praxisreflexion weitergehend fortzubilden, die tägliche Arbeit zu reflektieren und sich auszutauschen.

Das Familienzentrum hält für diesen Bereich der „Fortbildung für Tagespflegepersonen“ ein eigens für ihre Bedarfe praxisorientiertes Angebot bereit. Die Themenfelder orientieren sich auch hier sehr nah am Curriculum des Deutschen Jugendinstitutes, dem Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans und den aktuellen Themen/ Weiterentwicklung in der Kindertagespflege.

Anmeldung Familienzentrum siehe rechts

NEU: Netzwerkkooperation BQ

Falls Sie weitere Fragen hierzu haben, können Sie sich auch gerne direkt an die Fachbereichsleiterinnen Frau Brenner, Tel.: 06151/ 13 4054, email: sonja.brenner@darmstadt.de oder Frau Staake-Ludwig (Bereich Aufbauqualifizierung), Tel.: 06151/ 13 3211, email: judith.staake-ludwig@darmstadt.de wenden.

Anmeldung

Jugendamt/Abteilung Familienzentrum
Bereich Familienbildung
Frau Becker
Frankfurter Straße 71
64293 Darmstadt
Tel.: 06151 / 132509
E-Mail: fbs@darmstadt.de