Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Kinder- und Familienzentrum Wurzel

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite

Das vom hessischen Sozialministerium geförderte Familienzentrum Wurzel besteht bereits seit 2012.

Die Kita Wurzel, die Familienbildung und die Erziehungsberatung der Stadt Darmstadt gestalten hier im Ernst-Ludwig-Park einen lebendigen Ort mit vielfältigen Angeboten der Begegnung, Bildung, Beratung, Freizeitgestaltung und Unterstützung von Familien.

Grundlage der Arbeit ist der hessische Erziehungs- und Bildungsplan. Die Familie "als Ganzes" wird in ihrem Lebenszusammenhang angesprochen. Wir begleiten sie bereits in der Schwangerschaft, damit alle einen guten Familienstart erfahren können. Wir fördern das Miteinander der Generationen.

Ein Teil der Angebote finden in den Räumen des Kinder- und Familienzentrums statt. Da die räumlichen Gegebenheiten natürlich hier begrenzt sind, werden weitere interessante Angebote in anderen Räumlichkeiten des Stadtgebietes durchgeführt (z. B. das Babyschwimmen im Jugendstilbad).

*Ab 8.30 Uhr ist das neue Programm online.  Persönliche Anmeldungen werden in der Hauptstelle Frankfurterstraße 71 ab 8:30 Uhr bevorzugt entgegengenommen.*

Termine + Veranstaltungen

Aktuelles aus der Kursarbeit

Hatha- & Yin-Yoga ab 05.09.2019

Kurs-Nr: 10-01-ELP2,  ab 05.09. - 28.11.2019, 10-mal, donnerstags,

von 19.00 – 20.30 Uhr    

Ort: Elisabeth-Schumacher-Str. 50,  64295 Darmstadt

Gebühr:  28,50 € Hinweis: Anmeldung bis 22.08.19

YOGA ist eine Lebensphilosophie, die auf jahrtausendealten Erfahrungen der indischen Hochkultur beruht. Das Grundelement ist Lebensweisheit, die über viele Generationen hinweg, durch sorgsame Beobachtung menschlicher Reaktionen, erworben wurde. Im Laufe der Zeit haben sich verschiedene Yoga-Zweige entwickelt; der für uns wichtige Zweig ist das Hatha-Yoga (ha=Sonne - tha=Mond).

Ob Sie sich unsportlich oder unbeweglich fühlen, ob Sie bereits Yoga-Erfahrung haben oder keinerlei Vorkenntnisse, Yin-Yoga-Übungen sind wohltuend und bereichernd. Lernen Sie einfache Übungen und deren Wirkung kennen und wie sich mit Yin-Yoga kurze und effiziente Ruhepole in Ihren Alltag integrieren lassen.


Kursleitung: Doris Jährling


Am 19.09. und  in den Herbstferien am 03. und 10.10. findet keine Kursstunde statt.

Offener Treff / Endlich ist unser Baby da

Für Mütter/Väter mit ihren Babys von 0-5 Monaten

Im Dschungel der Gefühle, Glück, Freude, Unsicherheit, Ängste etc. möchten wir Sie in der Anfangszeit Ihrer neuen Lebensphase begleiten. Wir möchten Ihnen, in einem geschützen Rahmen mit anderen Eltern und ihren Babys, einen Austausch unter Begleitung einer Kinderkrankenschwester ermöglichen.

Themen und Fragen könnten zum Beispiel sein:

  • Der neue Alltag
  • Was braucht mein Baby - was brauche ich als Mutter oder Vater?
  • Die Signale des Babys erkennen, deuten und angemessen darauf reagieren
  • Achterbahn der Gefühle
  • Beruhigungsmethoden für mein Baby
  • Verwöhnen - Erziehen
  • Stillen - Ernährung
  • Schreien - Schlafen
  • Wie gelingt eine gute Bindung von Anfang an?
  • Und Ihre ganz persönlichen Themen und Fragen

Wir freuen uns auf Sie!

Kursleitung: Rita Dippel

Kurs-Nr.: 202-01-F2
Ab 14.08.2019
mittwochs
fortlaufend außer in den Schulferien
09.30 - 11.30 Uhr
Frankfurter Str. 71
Raum 0.04

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Dieses Angebot findet in Kooperation mit dem Besuchsdienst der Stadt Darmstadt "Kinder schützen, Familien fördern" statt und ist gebührenfrei.

 

 

Offener "Mehrlings-Treff"

Für Väter und Mütter mit ihren Babys bis 14 Monate

Dieses Angebot richtet sich an Eltern von Zwillingen oder Drillingen. Hier besteht die Möglichkeit sich mit anderen "Mehrlingseltern" auszutauschen und unter fachlicher Anleitung über die vielfältigen Herausforderungen zu sprechen und gegebenenfalls neue Impulse zu erhalten.

Kursleitung: Andrea Chekabab-Kraft

Kurs-Nr.: 202-07-F1
Ab 14.08.2019
mittwochs
fortlaufend außer in den Schulferien
10.45 - 12.15 Uhr
Frankfurter Str. 71
Raum 0.03 oder Bewegungsraum

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Dieses Angebot findet in Kooperation mit dem Darmstädter Modell "Kinder schützen, Familien fördern" statt und ist gebührenfrei.

Offene Eltern-Kind-Treffs

Die Gebühr beträgt pro Treffen 3,00 € und wird nach Quartalsende zzgl. einer einmaligen Verwaltungsgebühr von 1,50 € berechnet.

 

Kurs-Nr.: 301-01-F2

Durchgehendes Angebot - auch in den Schulferien

Familienzentrum, Frankfurter Str. 71

mittwochs, 09:30 - 11:30 Uhr, Raum 006

Kursleitung: Susan Massarat

 

Kurs-Nr.: 301-03-E2

Fortlaufendes Angebot - mit Ausnahme der Schulferien

Eberstadt, Oberstr. 13

montags, 09:30 - 11:30 Uhr, Raum 04

Kursleitung: Marion Metz

Nähkurs

fortlaufend jeden Mittwoch, 19:30 - 22:00 Uhr außer in den Schulferien.

Ein Einstieg in den Kurs ist jeder Zeit möglich.

Kurs-Nr.: 10-03-ELP-1

Anmeldung über Familienzentrum, s. rechte Spalte

Hilfe und Beratung

Erziehungsberatung/Trennungs- und Scheidungsberatung

Bei Erziehungsfragen und Erziehungsschwierigkeiten und/oder wenn Sie und/oder Ihre Kinder Hilfe bei der Bewältigung von Trennung und Scheidung benötigen, können Sie sich an uns wenden und zwar an bestimmten Mittwochvormittagen vor Ort im Kinder- und Familienzentrum Wurzel (genaue Tage und Uhrzeiten erfahren Sie im Familienzentrum) oder in der Erziehungsberatung in der Jakob-Jung-Str. 2 (Öffnungszeiten: Montag von 08.00 - 17.30 Uhr, Dienstag bis Donnerstag von 08.00 - 16.30 Uhr und Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr, telefonische Anmeldung hierzu unter der Rufnummer 3 50 60, per E-Mail an erziehungsberatung@darmstadt.de oder Sie kommen montags zur offenen Sprechstunde in der Zeit von 16.00 - 17.30 Uhr.

Beratung von Schwangeren und Eltern mit Kindern im Alter von 0 – 3 Jahren

Wir sind ein multiprofessionelles Team aus den Bereichen Psychologie, Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Oecotrophologie und Kinderkrankenpflege.

Alle Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht.

Die Beratung ist für Darmstädter Bürgerinnen und Bürger kostenlos.


Hotline – Telefonische Information und Beratung für Schwangere und junge Eltern

Sie haben Fragen zur Schwangerschaft, Mutterschutzregelung, Elternzeit, Rückbildungszeit, Stillen/Ernährung, der neuen Lebensphase – dem Alltag mit Baby und Kleinkind. Sie können uns unter der Rufnummer  13 32 12, dienstags von 9.00 – 11.00 Uhr erreichen. Sollte sich während des Telefonats ein umfassender Beratungsbedarf zeigen, vereinbaren wir gerne mit Ihnen ein persönliches Gespräch.

Beratung nach Kaiserschnitt/traumatische Geburt

Trotz aller Erleichterung, dass nun doch alles gut gegangen ist, müssen die “Narben an Körper und Seele” verarbeitet werden. Hierzu haben Sie in einer individuellen Beratung Gelegenheit. Sie können sich telefonisch unter der Rufnummer 13 30 30 montags bis freitags von 8.30 – 11.30 Uhr anmelden. Falls Sie außerhalb dieser Zeiten anrufen, können Sie auch eine Nachricht auf den Anrufbeantworter sprechen.

Stillsprechstunde

Sie haben Fragen oder Probleme beim Stillen, z.B. bei Themen wie: Stillrhythmus, Brustentzündung, Zufüttern, Abstillen oder bei Ihrem ganz individuellen Problemen, dann sind Sie in unsere Stillsprechstunde willkommen. Das Angebot ist kostenfrei!

10.00 – 11.30 Uhr
Frankfurter Str. 71, Raum 0.04

Termine:  12.08.19, 09.09.19, 14.10.19, 11.11.19, 09.12.19

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fachbereichsleiterin, Frau Rita Dippel, Rufnummer 13 32 12.

Baby- und Kleinkindersprechstunde - Wir begleiten Sie beim “Eltern werden”

Nach der Geburt eines Kindes ist für Eltern plötzlich alles anders. Es beginnt eine Berg- und Talfahrt zwischen Ordnung und Chaos, Freude und Verunsicherung. Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihr Anliegen, um mit Ihnen individuelle Lösungen zu finden. Zu folgenden Themen beraten wir Sie – einzeln oder mit der gesamten Familie:

·          Warum schreit mein Baby so viel?
·          Was will mein Baby mir eigentlich sagen?
·          Wann schläft mein Baby endlich durch?
·          Ernähre/stille ich mein Baby richtig?
·          Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Abstillen?
·          Mein Baby braucht mich den ganzen Tag und ich komme zu nichts?
·          Wie gelingt es, die Bedürfnisse des Babys und die von uns Eltern
           zu vereinbaren?
·          Wie gehen wir als Eltern mit den Veränderungen in der
           Partnerschaft um?
·          Wie begleiten wir die Entwicklungsschritte unseres Kindes gut?
·          Erziehungsziele und Erziehungsstil, wie kann das gut gelingen?
·          ... und Ihr individuelles Anliegen?

 Die Beratung ist auch nach der Marte-Meo-Methode videogestützt möglich. Wir sind ein multiprofessionelles Team aus den Bereichen Psychologie, Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Oecotrophologie und Kinderkrankenpflege.

Alle Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht. Die Beratung ist für Darmstädter Bürgerinnen und Bürger kostenlos.

Sie können sich telefonisch unter der Rufnummer 13 30 30, montags bis freitags in der Zeit von 8 – 12 Uhr für ein persönliches Beratungsgespräch bei uns anmelden.

Früher Start ins Leben – Gesprächskreis für Eltern von Frühgeborenen

Durch die Geburt eines Kindes ändert sich die Familiensituation grundlegend – wenn ein Kind früher als üblicherweise von der Natur vorgesehen auf die Welt kommt, entstehen zusätzlich besondere Herausforderungen für die Eltern. Oft sind die ersten Wochen nach der Geburt von Sorgen, Ängsten und Unsicherheiten geprägt – das “Freudige Ereignis” gerät in den Hintergrund. Wie wird es weiter gehen, was kommt auf uns zu, wie bekommen wir Unterstützung?

In diesem offenen Gruppenangebot geht es um den Austausch mit anderen, die in ähnlicher Situation standen oder stehen. Aus dem Erfahrungsschatz der Teilnehmer/innen werden wir gemeinsam nach Lösungen für die vielfältigsten Schwierigkeiten suchen. Die Gruppe richtet sich an Mütter und Väter, die ein oder auch mehrere frühgeborene Kinder haben. Das Alter der Kinder ist ohne Bedeutung.

Eine Vorabanmeldung ist erforderlich.

Kursleitung: Rita Dippel

 Jeden 4. Dienstag im Monat
fortlaufend
19.30 – 21.30 Uhr
Frankfurter Str. 71
Raum 0.04

Gebühr: 5,20 € pro Treffen/Person

+ 1,50 € Verwaltungspauschale pro Quartal

Netzwerkkoordination Frühe Hilfen

In Darmstadt gibt es viele Angebote für Eltern mit ihren Kindern, zum Beispiel sind das:

·         Hilfen zu Hause oder bei einer Fachkraft
·         Besuche nach der Geburt des Kindes
·         Gruppen mit anderen Babys/Kindern

Diese Fachkräfte der Frühen Hilfen helfen Eltern von Babys und Kleinkindern bei Fragen und Problemen.

Sie wissen, wo es weitere Hilfen gibt.

Alle Fachkräfte, die Kontakt zu Familien ab der Schwangerschaft und mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr haben, bilden gemeinsam das Netzwerk Frühe Hilfen.

 Haben Sie Fragen?

Mehr Informationen über Frühe Hilfen gibt es für:

·         Schwangere, Mütter und Väter bis zum 3. Geburtstag der Kinder

 Sie können uns anrufen oder eine E-Mail schreiben:

Sylke Israel

Rufnummer 13 25 23

sylke.israel@darmstadt.de

Kooperationsveranstaltungen

Elterngesprächskreis zum Thema Pubertät

In Kooperation mit der Matthäusgemeinde bietet das Familienzentrum unter der Leitung der Referentin Frau Dr. Nicole Wilhelm an vier Termine im Jahr einen Gesprächskreis für Eltern zum Thema Pubertät an.

Die kommenden Termine finden am 22.05., 25.09. und 06.11.2019 statt,

im Jugendhaus der ev. Matthäusgemeinde

in der Zeit von 20:00 - 21:00 Uhr.

Kontakt

Familienzentrum

Annedore Bauer
Frankfurter Straße 71
64293 Darmstadt
annedore.bauer@darmstadt.de
Tel.: 06151 / 13-3258

 Kita Wurzel

Jana Kauba
Stefanie Carbone
Elisabeth-Schumacher-Straße 50
64295 Darmstadt
kita.wurzel@darmstadt.de
Tel.: 06151 / 3082996

Anmeldung

Anmeldeformular und Einzugsermächtigung:

Postadresse:

Magistrat der Stadt Darmstadt
Familienzentrum /
Bereich Familienbildung
Frankfurter Straße 71
64293 Darmstadt 

Telefonisch oder persönlich Montag, Mittwoch, Freitag von 09.00 - 12.00 Uhr.

Telefon: 06151/13-2509
Telefax: 06151/13-2815

fbs@darmstadt.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag von 07.00 - 17.00 Uhr

Bitte beachten:
Die Angebote, Kurse und Veranstaltungen finden auch außerhalb dieser Kernzeiten und am Wochenende statt.

Kooperationspartner

  • Friedrich-Ebert-Schule + Schulbetreuung
  • Matthäusgemeinde
  • Bündnis für Familie
  • Netzwerk Frühe Hilfen
  • Kinder schützen - Familien fördern
  • Runder Tisch Heimstättensiedlung