Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Heiner Bike

Freies Lastenrad-Verleihsystem Darmstadt

Allgemeines zum Projekt:

Seit März 2018 ist ein stadtteilübergreifendes E-Lastenradverleihangebot (Heinerbike) mit zunächst fünf Lastenrädern eingerichtet.

Der laufende Betrieb (Versicherung, Material, Reparaturen ect.) wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums für die Dauer von zwei Jahren mit dem Programm "Kurze Wege für den Klimaschutz" gefördert.

Die Finanzierung von vier Lastenrädern wurde über das Förderprojekt "Lincoln by bike" im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums für die Dauer von drei Jahren durch den Bundeswettbewerb "Klimaschutz im Radverkehr" gefördert.

Der Kauf des fünften Lastenrades wurde von der Wissenschaftsstadt Darmstadt sowie der BVD New Living GmbH & Co.KG im Rahmen der Umsetzung des Mobilitätsmanagements in der Lincoln-Siedlung finanziert.

Der Betrieb (Wartung, Betreuung und Distribution) läuft in Kooperation mit der Stadt Darmstadt mit der TransitionTown Initiative Darmstadt.

Ziel ist es , dass alle Darmstädter Bürgerinnen und Bürger ein Lastenrad nutzen können. Das vorliegende Projekt versteht sich als Start eines gesamtstädtischen Konzeptes, welches mit der Entwicklung der Lincoln-Siedlung beginnen und nach und nach in anderen Stadtteilen verbreitet werden soll. Die Zielgruppe ist die gesamte Bürgerschaft (aus versicherungstechnischen Gründen erst ab 16 Jahren).

Die Motivation hinter dem Projekt ist, den Bürgerinnen und Bürgern Alternativen zum Privat-PKW aufzuzeigen und mit Lastenrädern Einkaufs-, Erledigungs- und Freizeitwege vom Pkw auf die Lastenräder zu verlagern. Das vielfach genannte "Wasserkasten-Problem" beim Einkauf mit dem Fahrrad wird somit obsolet.

In Darmstadt sind gemäß der Studie "Mobilität in Deutschland" 2008 die Hälfte der Wege, die mit dem Pkw zurückgelegt werden, nur bis zu 5 km lang. Da gerade bei den Wegezwecken Einkauf, Erledigung und Freizeit ein hoher Modal Split-Anteil des motorisierten Individualverkehrs von jeweils über 40% besteht, zeigt sich hier großes Verlagerungspotential.

 

Das Konzept der freien Lastenräder

  • ermöglicht die kostenfreie Ausleihe von Lastenräder für alle
  • steht für die Idee der Gemeingüter: gemeinsame Nutzung statt individueller Konsum
  • plädiert für ein Umdenken in der urbanen Mobilität und stehen für Ressourcenschonung & Verkehrsberuhigung
  • fördert das Stationskonzept nachbarschaftliches Miteinander: die Entleihe und Rückgabe erfolgt nicht anonym, sondern wechselt zwischen Geschäften, Privatpersonen und sozialen Einrichtungen
  • sind zum Ausprobieren da und Multiplikator für die Nutzung von Lastenfahrrädern in Städten.
  • gibt es bereits in über 30 Städten in Deutschland. Heinerbike ist Teil der Bewegung der freien Lastenräder

Die Projektlaufzeit beträgt zwei Jahre.

Die Fördermittel sollen die Aufwandsentschädigung für Stations-Paten und Rad-Paten, Reparaturkosten, Versicherung sowie Öffentlichkeitsarbeit decken. Bei einer erfolgreichen Annahme des Angebots durch die BürgerInnen soll das Lastenradangebot mit weiteren Rädern ausgebaut werden.

Gebucht werden können die Lastenräder unter:

www.heinerbike.de

 

 


Stand: 18.06.2018

Kontakt

Stadtplanungsamt

Mobilität und öffentlicher Raum

E-Mail

mobilitaet@darmstadt.de

Tel.: +49(0)6151/13-2820

Fax.: +49(0)6151/13-3719

Weitere Informationen

Externe Seite Heinerbike

www.heinerbike.de

Download Flyer Heinerbike