Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Regeln und Wissenswertes

Beispiel für eine kombinierte Radfahrer- / Fußgängerampel
Beispiel für eine kombinierte Radfahrer- / Fußgängerampel Bildquelle: Wissenschaftsstadt Darmstadt
Fahrradampel am Breslauer Platz
Bei der Fahrradampel am Breslauer Platz lösen Radler automatisch grün aus, wenn sie im Bereich der Markierung (blaues Kästchen) stehen bleiben Bildquelle: Karin Weber

Den Text der aktuellen Straßenverkehrsordnung (StVO) finden sie unter  www.gesetze-im-internet.de/stvo_2013/ Sie ist am 01. April 2013 in Kraft getreten.

Was die StVO für den Radverkehr bedeutet, hat der ADFC hier zusammengestellt.

Die letzte Novelle wurde 2016 erlassen. Seitdem dürfen Kinder unter acht Jahren baulich getrennte Radwege benutzen. Wenn sie auf dem Gehweg fahren dürfen sie von einem Elternteil begleitet werden.

E-Bike haben ein eigenes Verkehrszeichen und man darf mit Ihnen außerorts auf dem Radweg fahren.

Einfach mal los radeln? Gerne. Aber prüfen Sie, ob Ihr Fahrrad wirklich verkehrstauglich ist. Zu Ihrer eigenen Sicherheit. In der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) ist definiert, wie ein Fahrrad ausgestattet sein muss. Ein funktionstüchtiges Licht gehört auf jeden Fall dazu. Der ADFC hat in einer Grafik zusammengestellt, auf was Sie achten müssen. Seit 1.8.2013 sind neu auch Ansteckleuchten (Akku- bzw. Batteriebeleuchtung) erlaubt.

Grafik ADFC verkehrssicheres Fahrrad, Quelle ADFC

Gerade im Radverkehr ist die Vielzahl an Verkehrsregeln, -schildern usw. nicht immer leicht zu durchschauen. Daher erhalten Sie hier die Antworten auf häufige Fragen.

Es wird Herbst

Sorgen Sie für eine gute Beleuchtung, wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind. 

Bildquelle: www.abus-de / pdf