Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Stadt- und Schulradeln 2018

OB Partsch und Umweltdezernentin Akdeniz: „Prima Gelegenheit, bewusst auf das Auto zu verzichten und gemeinsam das Klima zu schonen“

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Wissenschaftsstadt Darmstadt vom 26. Mai bis 15. Juni wieder an der Kampagne Stadt- und Schulradeln. Der Startschuss fällt am 26. Mai um 10 Uhr auf dem ‚Pump-Track‘ in Darmstadt-Kranichstein mit anschließender gemeinsamer Fahrradtour. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Medienvertreterinnen und -vertreter sind zur Eröffnung herzlich eingeladen. Der Abschluss der 21-tägigen Kampagne erfolgt dann durch die Verleihung von Preisen und Auszeichnungen für die aktivsten Einzelradlerinnen und Einzelradler, Teams sowie Schulen. Die aktivsten Radlerinnen und Radler sowie Teams des Stadtradelns werden am 2. September um 11 Uhr im Rahmen des Fahrradaktionstages auf dem Marktplatz ausgezeichnet. Die aktivsten Schulen des Schulradelns werden am 16. November um 14 Uhr gemeinsam mit der Aktion „zur Fuß zur Schule“ in der Turnhalle der Bessunger Schule prämiert.

Oberbürgermeister Jochen Partsch: „Das Stadt- und Schulradeln ist eine Kampagne, die den Radverkehr in Darmstadt nachhaltig stärkt und daher vom Magistrat seit Jahren unterstützt wird. Die Ziele der Aktion decken sich mit den Zielen unserer Klimaschutz- und Mobilitätspolitik und die Teilnahme daran stellt gleichzeitig eine prima Gelegenheit dar, bewusst auf das Auto zu verzichten, das Klima zu schonen und die eigene Gesundheit zu fördern.“

Auch Umweltdezernentin Barbara Akdeniz freut sich über die erneute Teilnahme: „Das Stadt- und Schulradeln im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt stellte mit einer Beteiligung von über 1.000 Radlerinnen und Radlern mit  164.216 zurückgelegten Kilometern und einer Einsparung von mehr als 23 Tonnen Kohlendioxid einen neuen innerstädtischen Rekord auf. Lassen Sie uns auch in diesem Jahr gemeinsam ein Zeichen für Klimaschutz und Lebensqualität setzen und das beachtliche Ergebnis aus dem letzten Jahr nochmals steigern. Und noch wichtiger: Radfahren schont das Klima am meisten, wenn wir nicht nur in den drei Wochen radeln, sondern über das ganze Jahr verteilt das Rad nutzen!“

Im vergangenen Jahr hat die Kampagne Stadtradeln das 10. Jubiläum mit einem beachtlichen Ergebnis gefeiert. In den hessischen Städten, Gemeinden und Landkreisen haben Bürgerinnen und Bürger sich in Teams organisiert und gemeinsam für ihre Kommunen mit dem Fahrrad CO2- freie Kilometer gesammelt. 22.447 Radlerinnen und Radler aus 60 hessischen Kommunen haben teilgenommen und sind insgesamt beachtliche 3.515.042 Kilometer geradelt. Dies entspricht einer CO2- Vermeidung von fast 500 Tonnen.

Auf der Website der Kampagne http://www.stadtradeln.de/darmstadt/ können sich die verschiedenen Teams und Radlerinnen und Radler wieder registrieren, um ihre geradelten Kilometer einzutragen. Weitere Informationen zum Thema Schulradeln finden Sie unter www.schulradeln.de. Fragen zur Kampagne beantworten Lion Roßbach (Telefon 06151/13-3285) und Benedikt Stroh (Telefon 06151/13-3295) und via Mail: klimaschutz@darmstadt.de.

 

 

Ansprechpartner

Klimaschutz- und Fluglärmbeauftragter
Lion Roßbach

Rufnummer: 06151 13 - 3285
E-Mail: lion.rossbach@darmstadt.de

Klimaschutzmanager
Benedikt Stroh

Rufnummer: 06151 13 - 3295
E-Mail: benedikt.stroh@darmstadt.de

Überblick

Zeitraum:

26. Mai - 15. Juni

Eröffnung:

26. Mai, 10 Uhr Pumptrack Kranichstein

(hinter Freier-Comenius Schule mit anschließender Radtour)

Preisverleihung:

Schulradeln: 16. Nov., 14.00 Uhr

Turnhalle, Bessunger Schule

Stadtradeln: 02.Sep., 11.00 Uhr

Fahrradaktionstag (Marktplatz)