Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

07.Sep. Darmstadt ist neugierig – Tag der Entdeckung

Zurück zur Natur! Zahlreiche Exkursionen in und um Darmstadt erweckten die Entdeckerinnen und Entdecker in uns. Zu Fuß, mit Fahrrad oder mit Lama und Alpaka konnten Besucherinnen und Besucher hier bisher unbekannte Seiten Darmstadts kennenlernen.

 

Initiative Essbares Darmstadt e.V. - Klimainsel Klause – Garten der Vielfalt

Klause am Hauptbahnhof, Külpstraße 5

Ganztägig

Die Schätze der Stadt liegen oft im Verborgenen. Auf den Lern- und Genusswegen werden sie durch kleine Schildchen sichtbarer. Die Wege verbinden die Klimainseln der Stadt und stellen diese vor. Mittels QR-Codes wird das Wissen über Flora, Fauna, Geschichte, Kultur und Erzählungen des Standortes gebündelt und zugänglich gemacht. Wege verbinden!

Eintritt frei

 

Umweltamt der Stadt Darmstadt - Spaziergang mit dem Baumkontrolleur

Herrngartencafé, Schleiermacherstraße 29, 64283 Darmstadt

9 bis 11 Uhr

Bei diesem Spaziergang werden verschiedene Schadsymptome an Bäumen gezeigt und erklärt.

Freier Eintritt

 

Hessische Energiespar-Aktion - Ausstellung Austausch alter Heizungsumwälzpumpen"

Justus-Liebig-Haus, Große Bachgasse 2

10 bis 19 Uhr

In der Ausstellung erfahren Besucher*innen mehr über den oftmals unterschätzten Stromverbrauch alter Heizungsumwälzpumpen und wie durch den Einbau einer neuen Stromsparpumpe Energie und Geld gespart werden kann.

Freier Eintritt

 

Tierheim Darmstadt - Ausstellung „Stadttaubenprojekt“

Alter Griesheimer Weg 199, Darmstadt

10 bis 12 und 14 bis 16 Uhr, Führungen zur vollen Stunde

Die Ausstellung und regelmäßig stattfindenden Führungen erklären das Augsburger Modell, erläutern die Biologie der Taube und thematisieren die Reduktion der Stadttauben in Darmstadt.

Freier Eintritt

 

Bürgerinitiative pro Walderhalt Darmstadt-Dieburg und NABU - Aufgabe des Waldes für unser Klima 

Parkplatz Böllenfalltor (vor dem Bölle Restaurant) 

11 bis 12:30 Uhr

Der Wald leistet einen besonders wichtigen Beitrag für unser Klima. So filtert er Feinstaub aus der Luft, speichert große Mengen Kohlenstoff und Wasser, prägt das Landschaftsbild, bewahrt viele einzigartige Naturvorkommen, ist Lebensraum für viele Tiere, hat Schutzfunktion für Flora und Fauna, ist Holzlieferant, bietet den Menschen Naherholung und Vieles mehr!   

Freier Eintritt 

 

HessenForst Darmstadt - Westwaldexkursion

Hauptportal Waldfriedhof, 64293 Darmstadt

14 Uhr

Der Darmstädter Westwald bietet unter anderem einen Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen, schützt den Boden vor Winderosion und das Grundwasser vor Verunreinigung. Jedoch sind erhebliche Teile des Waldgebietes „Darmstädter Westwald“ von durch den Menschen verursachten Grundwasserabsenkungen betroffen. Die Exkursion zeigt die 2007 initiierten Maßnahmen der Standortsanierung durch Grabeninfiltration als auch Waldnutzungs- und Verjüngungsmaßnahmen als Waldumbau im Zuge einer Bestandessanierung.

Freier Eintritt

 

Wasserverband Schwarzbachgebiet Ried - Exkursion Grüner Brentanosee

Holzsteg am Brentanosee

14 Uhr

Der Brentanosee gilt als Beispiel einer erfolgreichen Revitalisierung des Teichsystems durch Gewässerschutz. Die Exkursion soll die Erfolge sowie die notwendigen Maßnahmen erläutern und veranschaulichen. 

Freier Eintritt

 

BUND Darmstadt - Stadtnatur Infostand in Darmstadt-Bessungen

In der Orangerie an der Gärtnerei

14 bis 17 Uhr

BUND-Infostand zum Thema Stadtnatur beim Wochenmarkt

Freier Eintritt

 

Menschenskinder e.V. - Kann eine Kita in der Stadt Kompost machen? 

Siemensstraße 3A, 64289 Darmstadt  

15 bis 17:30 Uhr  

Jeden Tag gibt es in unsrer Kita jede Menge Bio-Abfälle: Gemüsereste, Eierschalen, Kaffeesatz aus der Küche und Blätter aus dem Garten. Kann daraus wieder gute Erde für die Gemüsebeete werden? Gemeinsam bauen wir einen lebendig-wuseligen Komposthaufen, in dem sich der Abfall in wunderbare weiche Erde verwandelt. Außerdem untersuchen wir mit Mikroskop und Lupe, welche Bodenbewohner beim Erde machen helfen. 

Für Kinder, Familien und alle Neugierigen - Freier Eintritt 

 

Mitglieder des Darmbach e.V. - Wo verschwindet der Darmbach in der Kanalisation?

DJH Jugendherberge Darmstadt, Landgraf-Georg-Straße 119, 64287 Darmstadt

15 Uhr, 16 Uhr und 17 Uhr

Auf den Spuren unseres Stadtbaches treffen wir uns auf dem Woogsdamm hinter der Jugendherberge und folgen, vorbei am sogenannten Kleinen Woog, dem Bachlauf in der Rudolf-Mueller-Anlage.

Freier Eintritt

 

LebensSchule Natur  - Schweigespaziergang mit Lamas und Alpakas

Seitersweg 150, 64287 Darmstadt

15 Uhr

Ein Spaziergang mit Lamas und Alpakas – in Resonanz mit Natur und Tieren – soll den Teilnehmer*innen Möglichkeit zum Schweigen bieten, um das Wunder der Schöpfung zu erfahren.

Freier Eintritt

 

TransitionTown Darmstadt - Radtour "Essbares Darmstadt"

Brunnen vor dem Fürstenbahnhof, 64293 Darmstadt

16 bis 18 Uhr

Seien es die „Vertikalen Gärten“ im Herrngarten, Nachbarschaftsbeete im Johannesviertel oder die „Klause“ am Hauptbahnhof: Die Radtour führt die Teilnehmer*innen zu verschiedenen Urban-Gardening-Initiativen, bei denen nicht nur gemeinsam gegärtnert, sondern auch das soziale Miteinander gestärkt wird.

Eintritt: 7 Euro

 

Netzwerk Naturpädagogik Darmstadt e.V. - GartenTalk 2018

Erlebnisgärtnerei Maulbeergarten, Maulbeerallee 68, 64291 Darmstadt

ab 17 Uhr

Beim GartenTalk 2018 steht der Sinn für das Gemeinwohl im Mittelpunkt, den es neu zu entfachen gilt. Er ist der Jagd nach Profit und persönlichem Vorteil auf Kosten der Natur und der Gesellschaft entgegenzusetzen. Nur mit einem Sinn für die Vorfahrt von Ökologie, Sozialität und Solidarität gibt es ein wirkliches Überleben des Lebens.

Freier Eintritt

 

Abrahamisches Forum -  Lieder und Stille

Permakultur-Wiese, Jägertorstraße, 64289 Darmstadt-Kranichstein

ab 17 Uhr

Gemeinsam wird ein Lagerfeuer entzündet und den Flammen beim Auflodern und langsamem Herabbrennen zugesehen. Dabei können die Teilnehmer*innen in Stille verweilen und das Feuer mit Liedern, die das Herz erwärmen, begleiten. Mitgebrachte Speisen können geteilt werden.

Freier Eintritt

 

Vortrag Dr.Franz Alt - "Lust auf eine Zukunft für alle"

Hessisches Staatsarchiv

Karolinenplatz 3, Hessisches Landesarchiv

19:30 Uhr

Dr. Franz Alt engagiert sich seit Jahrzehnten für Umweltthemen. Sein neues Buch beschäftigt sich damit, wie unsere Gesellschaft die Wende schaffen wird, um unseren Planeten nicht zu ruinieren. In Darmstadt wird er seine Sicht auf Themen wie Verkehrswende, "Bauen neu denken" aber auch z.B. die Bedeutung des Erhalts von Flächen für die biologische Vielfalt und Wald vorstellen.  Welche Trends bestimmen gerade unser Tun und wie zukunftsfähig sind wir? Der Vortrag mit anschließender Signierstunde und Büchertisch soll “Lust auf Zukunft” wecken.

Freier Eintritt

Kontakt

Klimaschutzmanager
Benedikt Stroh

Rufnummer: 13-3280
E-Mail: benedikt.stroh@darmstadt.de

Programmheft

auf einem Blick gibt´s

HIER

gefördert durch: