Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

06.Sep. Darmstadt ist umsichtig – Tag der Nachhaltigkeit

Die ersten Klima- und Umweltaktionstage „Darmstadt aktiv“ starten mit dem Tag der Nachhaltigkeit am Donnerstag, den 6. September 2018.  Eine Vielzahl an Angeboten rund um das Thema Nachhaltigkeit animieren Groß und Klein zum Mitmachen.

Initiative Essbares Darmstadt e.V. - Klimainsel Klause – Garten der Vielfalt

Klause am Hauptbahnhof, Külpstraße 5

Ganztägig

Die Schätze der Stadt liegen oft im Verborgenen. Auf den Lern- und Genusswegen werden sie durch kleine Schildchen sichtbarer. Die Wege verbinden die Klimainseln der Stadt und stellen diese vor. Mittels QR-Codes wird das Wissen über Flora, Fauna, Geschichte, Kultur und Erzählungen des Standortes gebündelt und zugänglich gemacht. Wege verbinden!

Eintritt frei

 

Eleonorenschule - Tag des offenen Schulgartens

Julius-Reiber-Straße 1, 64293 Darmstadt

8 bis 15 Uhr

Die Teilnehmer*innen lernen verschiedene Kräuter kennen und erfahren, warum „Ihh-Insekten“ eigentlich wertvolle Nützlinge sind und was es mit Nachhaltigkeitseinkaufen auf sich hat. Auch ein CO²-Frühstück steht auf dem Programm.

Freier Eintritt

 

BUND Darmstadt - Wildbienen-Ausstellung

Schulgarten der Eleonorenschule, Julius-Reiber-Straße 1

9-15 Uhr

Eine umfangreiche Ausstellung des BUND Darmstadt zu Wildbienen mit vielen Tipps zu Vorkommen, Schutz und Ansiedlung. 

Eintritt frei

 

Bioversum Jagdschloss Kranichstein - ErzieherInnenfortbildung zum Thema nachhaltige Umweltdidaktik

Bioversum Jagdschloss Kranichstein, Kranichsteiner Str. 253, 64289 Darmstadt

10 bis 13 Uhr

Die Teilnehmer*innen lernen die Themen und Angebote des bioversums für Kindergärten und KiTas anhand von Spielen, Aktionen und Freilanduntersuchungen kennen und können diese selbst ausprobieren.

Freier Eintritt, Anmeldung erforderlich

 

Initiative: Nachhaltige Entwicklung (i:ne) der Hochschule Darmstadt - Führung durch die technischen Anlagen der Hochschule Darmstadt

Hochhaus (Gebäude C10) in der Schöfferstraße 3, 64295 Darmstadt

10 Uhr

Der Rundgang ermöglicht Einsichten in die zentrale Wärmeversorgung des Campus Schöfferstraße, in eine Lüftungszentrale und eine Mehrkesselanlage mit integrierten Blockheizkraftwerken. Zudem erfahren die Teilnehmer*innen mehr über die 1,7 Mio. kWh Strom erzeugende Kraft-Wärme-Kopplung-Anlage und die umfassende Mess-, Steuer- und Regelungstechnik.

Freier Eintritt

 

Hessische Energiespar-Aktion - Ausstellung "Austausch alter Heizungsumwälzpumpen"

Justus-Liebig-Haus, Große Bachgasse 2, 64283 Darmstadt

10 bis 19 Uhr (29.08. bis 12.09.)

In der Ausstellung erfahren Besucher*innen mehr über den oftmals unterschätzten Stromverbrauch alter Heizungsumwälzpumpen und wie durch den Einbau einer neuen Stromsparpumpe Energie und Geld gespart werden kann.

Freier Eintritt

 

Tierheim Darmstadt - Ausstellung „Stadttaubenprojekt“

Alter Griesheimer Weg 199

10 bis 12 und 14 bis 16 Uhr, Führungen zur vollen Stunde

Die Ausstellung und regelmäßig stattfindende Führungen erklären das Augsburger Modell, erläutern die Biologie der Taube und thematisieren die Reduktion der Stadttauben in Darmstadt.

Freier Eintritt

 

Verein für Internationale Waldkunst - Crossing the Valley. The Metamorphosis of Decay

Goetheteich des Internationalen Waldkunstzentrums, Ludwigshöhstraße 137, 64285 Darmstadt

17 Uhr

Bei seiner Führung spricht Dr. Florian Schneider über Zersetzungsprozesse in Kunst und Natur.

Eintritt: 5 Euro

 

Michaelsgemeinde in Zusammenarbeit mit foodsharing - Repair Café

Gemeindehaus der Michaelsgemeinde, Liebfrauenstr. 6, 64289 Darmstadt

17:15 bis 20 Uhr

Es werden Reparaturen in den Bereichen Elektrik/Elektronik, PC Soft- und Hardware, Mechanik, Nähmaschinen und Nähen angeboten.

Freier Eintritt

 

Gesellschaft für Internationale Kunst & Kultur e.V. und Abrahamisches Forum - Kompostieren in der Stadt

Schlößchen im Prinz Emil Garten, Heidelberger Straße 56, 64285 Darmstadt

17:30 Uhr

Bisher wird Biomüll abgefahren und Kompost wieder angefahren. Bei diesem Workshop lernen die Teilnehmer*innen gartennahe Schnellkomposte und Boxen aus Paletten für wohnungsnahe Schnellkompostierung kennen und erfahren, wie diese gebaut werden. Der Workshop-Leiter greift dabei Erfahrungen aus einem Mietshaus auf.

Freier Eintritt, Spenden sind willkommen

 

Nachbarschaftsheim Darmstadt e. V. - Nachhaltig essen: Wie wirken sich Bio, Vegan und Co. auf die Natur aus?

Saal im Schlößchen des Prinz Emil Gartens, Heidelberger Straße 56, 64285 Darmstadt

18 Uhr

Der Vortrag von Julian Stock gibt Einblicke in den Bio-Landbau sowie die verschiedenen Ernährungsformen von Vegan bis Paleo. Die Teilnehmer*innen erfahren, wie sie mit ihrem Konsum- und besonders Essverhalten direkten Einfluss auf die Natur üben und zur Nachhaltigkeit beitragen können.

Freier Eintritt

 

NourEnergy e.V. und Emir-Sultan-Moschee - Erneuerbare Energien - im Fokus religiöser Einrichtungen

Emir-Sultan-Moschee, Mainzer Str. 164, 64293 Darmstadt

18 Uhr

In einer Zeit der Globalisierung, Umweltverschmutzung und des Klimawandels sind Fragen im Glauben neu zu stellen. Als gemeinnützig agierender Verein wird NourEnergy eine Führung der Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Moschee anbieten. Zum Abschluss gibt eine Kaffee- und Teerunde Gelegenheit zum Austausch.

Freier Eintritt

Kontakt

Klimaschutzmanager
Benedikt Stroh

Rufnummer: 13-3280
E-Mail: benedikt.stroh@darmstadt.de