Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Schul- und STADTRADELN

Schul- und STADTRADELN 2021

 

Auch in diesem Jahr wird sich die Wissenschaftsstadt Darmstadt wieder an der bundesweiten Kampagne STADTRADELN beteiligen. Die 21-tägige Kampagne wird dieses Jahr vom 1. bis 21. Mai stattfinden.

Im Jahr 2020 wurde mit der Teilnahme von über 1.980 Radlerinnen und Radlern, mit über 420.042  zurückgelegten Kilometern und einer Einsparung von mehr als 62 Tonnen Kohlendioxid erneut ein städtischer Rekord aufgestellt.  „Wir haben uns bewusst dazu entschieden, das STADTRADELN auch in diesem Jahr durchzuführen. Damit möchten wir die Menschen nicht nur von den Vorteilen des Radfahrens begeistern. Gerade nach einer Zeit eingeschränkter sportlicher Betätigung freut sich nicht nur das Klima, sondern auch unser Körper über den Umstieg aufs Rad. Dass wir selbst im Jahr 2020 einen Beteiligungsrekord verzeichneten, freut uns Organisatorinnen und Organisatoren sehr. Machen Sie also mit, um das tolle Ergebnis aus dem letzten Jahr zu übertreffen. Es gilt einen Rekord zu brechen.“ ruft Umwelt- und Sozialdezernentin Barbara Akdeniz alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme auf.

Wie in jedem Jahr verfolgt die bundesweite Kampagne das Ziel, den Radverkehr in nicht nur Darmstadt weiter voranzubringen und möglichst viele Bürgerinnen und Bürgern für die Vorteile des Radfahrens zu begeistern. Beim STADTRADELN werden auch Deutschlands fahrradaktivste Stadt mit den meisten Radkilometern sowie mit den meisten Radkilometern pro Einwohnerin und Einwohner gesucht.

Hin zu einer noch fahrradfreundlicheren Stadt bauen wir die Radinfrastruktur in Darmstadt kontinuierlich aus. Nachdem wir im letzten Jahr mit der Fertigstellung der neuen Geh- und Radwegbrücke über die Rheinstraße und den Verkehrsversuchen große Verbesserungen für die Radmobilität erzielen konnten, wollen wir auch in 2021 konsequent den eingeschlagenen Weg fortsetzen. So stehen u. a. Möglichkeiten zur dauerhaften Verstetigung der Verkehrsversuche, der nächste Bauabschnitt der Raddirektverbindung entlang des Bahnhofs Wixhausen und Verbesserungen in der Dieburger Straße  und der Teichhausstraße auf dem Programm. Mit der Einweihung der neuen Fuß- und Radwegebrücke über die Rheinstraße können Radlerinnen und Radler ihren Weg nun deutlich sicherer zurücklegen. Ebenfalls beim Ausbau das Radschnellwegs zwischen Darmstadt und Frankfurt geht es voran. Mit der Eröffnung des neuen Bauabschnitts in Wixhausen schließen wir die letzten Lücken und komplettieren die Verbindung bis 2022. Mit der Umsetzung von Tempo 30 auf Darmstadts Hauptverkehrsstraßen wollen wir auch die Sicherheit unsere Radfahrerinnen und Radfahrer erhöhen"betont der für Mobilität zuständige Oberbürgermeister Jochen Partsch.

Eine Abschlussveranstaltung kann aktuell leider nicht geplant werden. Eines steht jedoch fest, die aktivsten Einzelradlerinnen, Einzelradler und Teams werden mit einem Preis gewürdigt.

Das Registrieren und die Eingabe der geradelten Kilometer laufen wie gewohnt über die Website der Kampagne unter http://www.stadtradeln.de/darmstadt. Rückfragen beantwortet das Klimaschutzteam des Umweltamts Darmstadt per E-Mail: klimaschutz@1sp4mdarmstadt.abde oder per Telefon: 06151/ 13- 3020.

 

Ansprechpartner

Simon Brechel
Rufnummer: 06151 13 - 3020
E-Mail: simon.brechel@darmstadt.de

Wichtige Mitteilung
×