Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Modernisierungskonvoi Bessungen & Wixhausen 2019/2020

Eine der Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept ist die die Beratung von Hauseigentümerinnen und Hauseigentümern bei der energetischen Gebäudesanierung. Diese Beratung wird seit dem Jahr 2016 durch den „Modernisierungskonvoi“ umgesetzt. Nach der Heimstättensiedlung, Arheilgen, der Waldkolonie und der Siedlung Tann kommt der Modernisierungskonvoi jetzt nach Bessungen und Wixhausen.

Ausgangslage der Beratungen ist jeweils die Anfertigung von Thermografien (Wärmebildern) des zu untersuchenden Gebäudes, welche anschließend von einer fachkundigen Energie-Effizienzexpertin bzw. fachkundigen Energie-Effizienzexperten ausgewertet und auf Schwachstellen in der Gebäudehülle hin untersucht werden. Im nächsten Schritt wird eine Ortsbegehung des Gebäudes durchgeführt, die Expertin bzw. der Experte können dann den energetischen Ist-Zustand des Gebäudes beurteilen und aufzeigen mit welchen Maßnahmen am besten und kostengünstigsten Energie gespart werden kann und welche Fördergelder für die Umsetzung in Frage kommen. Die Beratungsergebnisse und Thermografien werden zusätzlich in einem Abschlussbericht zusammengestellt.

Die Kosten der Beratung werden dabei von der Wissenschaftsstadt Darmstadt getragen. Die Anzahl der Beratungen ist in Wixhausen auf 100 und Bessungen auf 150 begrenzt.

Wann und Wo?

Dienstag, 12. November 2019, um 19:30Uhr in der Bessunger Orangerie

Donnerstag, 28. November 2019, um 19:30 Uhr im Bürgermeister-Pohl-Haus in Wixhausen

Ansprechpartner

Effizienz:Klasse GmbH
Hindenburgstraße 1
64295 Darmstadt
Rufnummer: 06151  36036 - 0
E-Mail: info@effizienz-klasse.de

Klimaschutz- und Fluglärmbeauftragter
Lion Roßbach

Rufnummer: 06151 13 - 3285
E-Mail: lion.rossbach@darmstadt.de

Klimaschutzmanagerin
Julia Theis

Rufnummer: 06151 13 - 3296
E-Mail: julia.theis@darmstadt.de

Wichtige Mitteilung
×

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Aufgrund der aktuellen Situation durch die Ausbreitung des Covid-19-Virus sind alle Stadthäuser bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Ämter und Verwaltungsstellen arbeiten in veränderter Arbeitsorganisation weiter und sind per Mail oder telefonisch erreichbar. In dringenden Fällen können über diese Kommunikationswege persönliche Termine vereinbart werden.


Für das Standesamt: 
Alle vereinbarten (Trau-)Termine bleiben bis auf weiteres bestehen.