Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-115

E-Mail: info@1sp4mdarmstadt.abde

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Corona-Schutzimpfung

Lassen Sie sich impfen!

Impfmöglichkeiten für Darmstädter Bürger

Alle Bürgerinnen und Bürger ab 12 Jahren der Wissenschaftsstadt Darmstadt können sich ab sofort unkompliziert bei der Arztpraxis ihres Vertrauens impfen lassen. Kontaktieren Sie hierzu die Arztpraxis und informieren Sie sich über die Möglichkeit und den Ablauf der Impfung. Nachdem das Impfzentrum seit dem 24.09.2021 geschlossen ist, erfolgen die Zweitimpfungen für dort erstgeimpfte Patientinnen und Patienten ebenfalls in Arztpraxen.

Das Gleiche gilt für Betriebsärzte, die Sie innerhalb Ihres Unternehmens zum Thema Impfung kontaktieren können.

Impfambulanz

Seit dem 01.10.2021 besteht beim Gesundheitsamt ein neues Covid19-Impfteam, dass für den Betrieb der Impfambulanz und für Impfaktionen vor Ort in der Stadt und im Landkreis verantwortlich ist. Ihr Angebot besteht zum einen aus der Stationären Impfambulanz in der Bessunger Straße 125. Hier erfolgen die Impfungen gegen Covid-19 ohne Termin und entsprechend der gültigen STIKO Empfehlungen zu folgenden Öffnungszeiten:

Montags von 9:00 bis 15:00 Uhr
Dienstags von 9:00 bis 15:00 Uhr
Mittwochs von 13:00 bis 19:00
Freitags von 13:00 bis 19:00
und am letzten Samstag im Monat von 9:00 bis 15:00 Uhr

Derzeit kommt es zu einer hohen Nachfrage nach Covid19-Schutzimpfungen. Es ist deshalb mit Wartezeiten zu rechnen.

Weiter werden Mobiles Impfen & Quartiersimpfungen angeboten.

Darmstadtium

Um die vom Land Hessen erwartete Quote von 4000 Impfungen pro Woche ab dem 5. Dezember in Darmstadt sicherzustellen und so viele Menschen wie möglich zu impfen – sowohl der Erst- und Zweit-Impfungen als auch der sogenannten Boosterimpfung wird eine Kooperationsstelle der Impfambulanz des Gesundheitsamtes im Raum copernicium des Wissenschafts- und Kongresszentrums darmstadtium eingerichtet: Der offizielle Start ist am kommenden Mittwoch, 1. Dezember um 9 Uhr. Dort werden zwei Impfteams pro Tag bis zu vierhundert Menschen ohne Termin immunisieren können. Die Drittimpfung steht ab sofort allen Menschen ab 18 Jahren zur Verfügung, solange der Abschluss der ersten Immunisierungsreihe mehr als 5 Monate zurück liegt.

Für die Impfung benötigen Sie:

ausgefüllten Aufklärungsbogen (nur bei Erstimpfung), ausgefüllte Einwilligungserklärung, Krankenkassenkarte, Ausweisdokument, Impfpass (wenn vorhanden).

Wichtig: Um den Vorgang beim Impfen zu beschleunigen bitten wir Sie, wenn möglich die Impfunterlagen ausgefüllt mitzubringen. Diese finden Sie hier

Aktuelle Informationen rund um die Coronaimpfung finden sie auf der Seite des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration. Bitte hier clicken.

Wichtige Mitteilung
×