Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Fahrbibliothek

ADRESSE

Pallaswiesenstraße 87
64293 Darmstadt
Tel. (06151) 13 27 56
Fax (06151) 13 20 43
Mobil: (0171) 561 66 29
buecherbus@darmstadt.de




Öffnungszeiten / Haltestellen

Dienstag

15:15 - 16:30 Uhr

.. Mozartweg, Komponistenviertel

 

17:00 - 18:45 Uhr

.. Europaviertel, Europaplatz

Mittwoch

10:00 - 12:00 Uhr

.. Bessungen, Leuchtturm, Freiberger Platz

 

14:30 - 17:30 Uhr

.. Arheilgen, Untere Mühlstraße

Donnerstag ..

Vormittag

.. reserviert für Grundschulen

 

14:45 - 16:15 Uhr

.. Bessungen, Leuchtturm, Freiberger Platz

 

16:30 - 18:45 Uhr

.. Heimstättenweg, Heimstättensiedlung

Freitag

10:00 - 12:00 Uhr

.. Arheilgen, Untere Mühlstraße

 

14:00 - 15:00 Uhr

.. Verdistraße, Wixhausen

 

15:15 - 16:45 Uhr

.. Bahnhof, Wixhausen

Medienangebot

  • Bilderbücher, Bücher für`s erste Lesen, Erzählungen für Kinder
  • Jugendromane
  • Kinder-CDs und Tonies
  • Kinderfilme auf DVD
  • Zeitschriften
  • Sachliteratur für Groß und Klein
  • Romane
  • Spielfilme auf DVD
  • Musik-CDs
  • Hörbücher für Erwachsene auf CD

In der Fahrbibliothek mitgeführt werden ca. 5.000 Medien, ca. weitere 6.000 Medien befinden sich in unserem Magazin und können auf  Wunsch kostenlos bestellt werden.

Besondere Angebote

Antolin: Gesonderte Kennzeichnung der Antolin Bücher 1. - 4. Klasse (siehe auch Link in der rechten Box)
Medienboxen: Auf Anfrage Zusammenstellung von Medienboxen für Kindergartengruppen und Schulklassen zu individuell gewünschten Themen
Leseförderung: der Donnerstag Vormittag ist für den Besuch von Grundschulen reserviert. Derzeit kooperieren wir mit 3 Grundschulen
Einführungen: Einführungen in die Bibliotheksnutzung für Schulklassen der 1. - 4. Klasse


Link

Für Kinder / Eltern

Antolin

Lesestart

Wichtige Mitteilung
×

Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Aufgrund der aktuellen Situation durch die Ausbreitung des Covid-19-Virus sind alle Stadthäuser bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Ämter und Verwaltungsstellen arbeiten in veränderter Arbeitsorganisation weiter und sind per Mail oder telefonisch erreichbar. In dringenden Fällen können über diese Kommunikationswege persönliche Termine vereinbart werden.


Für das Standesamt: 
Alle vereinbarten (Trau-)Termine bleiben bis auf weiteres bestehen.