Wissenschaftsstadt Darmstadt

Telefon: +49 (0)6151-13-1

E-Mail: info@darmstadt.de

ImpressumDatenschutz und Nutzungsbedingungen

1

Spielplatz und Treffpunkt Akazienweg

Darmstadt hat einen neuen Spielplatz!

Spielhäuschen am Wiesenwall
Kunterbuntes Treiben zur Spielplatz-Saison-Eröffnung im Mai 2014
Schnitzen und Meißeln unter fachkundiger Anleitung durch Holzbildhauer Peter Meier aus Frankfurt
Fröhliches Schwingen an der Einpunktschaukel
Kletterlandschaft im Akazienweg

Der Spielplatz im Akazienweg ist zusammen mit dem Bolzplatz und dem Jugendzentrum ein Spiel- und Bewegungsschwerpunkt für alle Kinder der Siedlung Akazienweg und der Waldkolonie. Die Planung zu den Spielplätzen wurde bei Bewohnerversammlungen Ende 2011 und Anfang 2012 von Grünflächenamt und Stadtplanungsamt im Mehrgenerationenhaus vorgestellt. Hierbei konnten die  Anwohner und besonders auch die Kinder und Jugendlichen ihre Wünsche und Vorstellungen mit den Planern des Grünflächenamtes diskutieren. Das daraufhin entwickelte Konzept wurde den Bewohnern präsentiert, Anregungen und Wünsche sind in die Planung eingeflossen.

Planungskonzept:

Der Spielbereich besteht schwerpunktmäßig aus zwei Bereichen:

  • dem Kinderspielplatz für 3-bis 8-jährige Kinder und
  • dem Jugendlichen-Treffpunkt für Größere

Der Kinderspielplatz ist umgeben von einem ringförmigen Wiesenwall, in dem alle Spielelemente kreisförmig um einen zentralen Platz mit Linde und Sitzmöglichkeiten angeordnet sind:

  • Klettergerüst mit Netzen, Kletterwand und kleinem Turm
  • Doppelschaukel (mit Kleinkindschaukel/ Anwohnerwunsch!)
  • Sandspielbereich mit Spielhäuschen und Veranda

Der gesamte Kinderspielplatz ist umgeben von einem Zaun, der verhindern soll, dass Hunde die Anlage betreten (Wunsch der Mütter!).

Der Treffpunkt für Jugendliche befindet sich an der Ostseite des Bolzplatzes und bildet dort einen separaten Aufenthaltsbereich mit Abstand zur Wohnbebauung:

  • Einpunkt-Schwinger-Schaukel (vor allem bei Mädchen sehr beliebt)
  • Platzfläche mit Kalksteinen zum Sitzen und Hüpfen
  • Platzeinfassung durch senkrecht eingebaute Robinienstämme

Beteiligungsaktion

In Zusammenarbeit von Grünflächenamt, Jugendamt und den Betreuungseinrichtungen vor Ort im April 2014. Unter Anleitung von Holzbildhauer Peter Meier aus Frankfurt konnten 10 – 15 Kinder an 4 Nachmittagen die Robinienstämme gestalten und sich so den Platz aneignen. Es durfte gemalt, geschnitzt und gehämmert werden nach Lust und Laune. Das Ergebnis ist eine fröhliche, bunte Runde aus individuell geprägten Holzstämmen

KONTAKT

Wenn Sie Fragen haben, rufen sie uns an!

Grünflächenamt Darmstadt
Abteilung Planung und Neubau

Annette Hennemann

Email: annette.hennemann
@darmstadt.de

 

Tel. 06151 - 13 21 55