Suche auf www.darmstadt.de

  • Besuchen Sie uns auf Facebook
  • Folgen Sie uns auf Twitter
  • RSS abonnieren
  • deutsch
  • english

Standort

Abschnittsbild

Wissenschafts- und Kulturstadt

Darmstadt ist Wissenschaft
Darmstadt ist das Wissenschafts- und High-Tech-Zentrum der Metropolregion RheinMain. Darmstadt ist der Geburtsort von zahlreichen Dingen, die unser tägliches Leben verändert haben. Von der Funkuhr über das Plexiglas® und das erste Waschmittel auf Enzymbasis bis hin zu den Flüssigkristallen in unseren Handys und Laptops - alles Erfindungen aus Darmstadt. In Darmstadt wurde das deutsche Internet geboren. Wer in Darmstadt lebt, forscht oder arbeitet, hat immer einen Vorsprung.

Vorsprung in Kopf... und Vorsprung auf Straße, Schiene und im Flugzeug. Darmstadt ist mit seiner Verkehrsanbindung und dem Weltflughafen Frankfurt 20 Min. vor den Stadtgrenzen dort, wo andere nur behaupten zu sein: Mitten in Europa, global vernetzt.
Werden Sie Teil unseres Netzwerks!

Seit 1997 trägt Darmstadt den Titel Wissenschaftsstadt

Sie ist eine der wenigen Städte, nach der im chemischen Periodensystem ein Element benannt wurde - das 1994 entdeckte Darmstadtium. Neben der Technischen Universität, einer der bundesweit größten Fachhochschulen, sowie der Evangelischen Fachhochschule beherbergt Darmstadt auch drei Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft. International renommierte Einrichtungen wie die Weltraumorganisation ESOC und EUMETSAT sowie die Helmholtz Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI) runden das Profil als Wissenschaftsstadt ab.

Mit dem Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium hat die Wissenschaft mitten in Darmstadts einen markanten Ort. Achtzig Prozent der Darmstädter Bürger identifzieren sich mit dem Profil und sagen „Ja, Wissenschaft ist das Charakteristikum der Stadt“.  

Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur

Zur Wissenschaft gehört in Darmstadt unmittelbar die Wirtschaft. Weltweit agierende Darmstädter Firmen wie Merck, Evonik Röhm GmbH, Schenck, Wella, Goldwell / KPSS oder Software AG verfügen über ausgeprägte Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, was außergewöhnlich viele hochqualifizierte Experten in die Stadt zieht.  

Europaweit gilt Darmstadt als leistungsfähiger IT-Standort mit zahlreichen kleinen, mittleren und großen IT-Unternehmen und IT-Forschungseinrichtungen, wobei der Telekommunikationssektor und die Softwareentwicklung Schwerpunkte bilden.

Darmstadts Bedeutung als Kulturstadt basiert im Wesentlichen auf der 1901 vom letzten Großherzog Ernst Ludwig auf der Mathildenhöhe gegründeten Künstlerkolonie, die Darmstadt überregional als Zentrum des Jugendstils bekannt gemacht hat.

Kontakt

Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung

Telefon:06151 / 13-3780
Fax:06151 / 13-3455
weitere Information »

Platz 6 im Städteranking

Darmstadt nimmt im Prognos Zukunftsatlas den sechsten Platz unter den 402 Kreisen und kreisfreien Städten in Deutschland ein und gehört damit zu den prosperierenden Kommunen. Opens external link in new windowMehr ..

Lageplan

Darmstadts Lage in Rhein-Main-Neckar:
Karte als PDF-Dokument (Größe: 169 KB)

Broschüre Wissenschaftsstadt Darmstadt

Broschüre Wissenschaftsstadt Darmstadt, Cover

Download (11,8 MB)